Servicedienstleistungen im Cloud Hosting sind aktuell in jedem Munde. Cloud- Hosting basiert auf innovativen Cloud Hosting Technologien und bietet einige Vorteile gegenüber dem bekannten Shared-Hosting-Diensten. Es werden verschiedene Cloud-Computing Technologien genutzt.

Was ist Cloud Hosting?
Cloud Hosting ermöglicht es, dass eine unbegrenzte Zahl von Geräten als ein System funktioniert. Im Gegensatz zu anderen Hosting Lösungen (ob gemeinsam oder exklusiv genutzt) sind von einem Gerät abhängig. Cloud Hosting gewährleistet dagegen die Sicherheit durch Nutzung vieler Server.

Vorteile des Cloud Hosting
Cloud Hosting kann durch den Einsatz verschiedener Geräte die beste Website Performance garantieren. Die CPU und RAM Ressourcen sind abgesichert. Bei der Erweiterung von Webseiten, stellt sich das Cloud Hosting als äußerst flexibel dar. Zudem erwarten den Kunden vergleichbar günstige Preise und vielseitige Features. Verschiedene Anbieter offerieren den Kunden individuell passende Service Plattformen. Centron, einer der führenden IT Dienstleister im B2B Bereich, mit eigenem Rechenzentrum in Nürnberg, bietet eine individuell angepasste Produktpalette an. Kunden finden detaillierte Informationen unter http://www.centron.de/produkte/cloud-hosting.html . Vertragspartnern offeriert Centron unter anderem den Vorteil der permanenten Überwachung aller gehosteten Server und die direkte Erreichbarkeit, zum Teil rund um die Uhr.

Anwendungsmöglichkeiten
Cloud Hosting eignet sich für alle Arten von Web-Anwendungen. Es wird zum Beispiel für folgende Aufgaben genutzt:
• Ressourcenfressende Anwendungen: Wenn Anwendungen viel CPU, Memory oder Zeit benötigen um zu laufen oder auch nur bestimmte Anwendungsoptionen längere Time-out Zeiten benötigen, um erfolgreich abgeschlossen zu werden, kann Cloud Hosting eine bezahlbare Alternative bieten.
• Cloud Hosting stellt ausreichend Ressourcen für die Anwendungen der mittleren Ebene zur Verfügung. Wenn zum Beispiel bei einem Online Forum mit 100.000 Mitgliedern mehr als 100 Nutzer gleichzeitig online sind, kann das ohne Probleme auf dem Cloud Server verarbeitet werden.
• Anwendungen, die spezieller Server Konfigurationen benötigen: Einige Webanwendungen erfordern Einstellungen, die nicht den Standarteinstellungen entsprechen, zum Beispiel PHP läuft als Apache Modul. In diesen Fällen kann ein Cloud Server genutzt und in jeder Weise so konfiguriert werden, dass alle Anforderungen erfüllt sind.